a

Der Weg zu ihrer Unternehmensgründung

Tipps für Ihre Gründungsphase

Im abschließenden Beitrag unserer Reihe der Unternehmensgründung kümmern wir uns um die Gründungsphase. Ziel ist es, Ihnen ein paar wichtige Hinweise mit auf den Weg zu geben, die Ihre Existenzgründung vereinfachen. Damit Sie den Überblick behalten haben wir eine Checkliste für Ihre Unternehmensgründung erstellt und den Aufbau Ihres persönlichen Businessplanes. Beides gibt es als PDF zum Download am Ende des Beitrags

Tipps für Ihre Gründungsphase

Aus den vorherigen Beiträgen haben Sie bereits Einblicke in die Entwicklung Ihrer Unternehmenskultur, den Entwicklungsprozess eines passenden Geschäftsmodells, dem Ausformulieren Ihrer Corporate Identity und der Durchführung einer Marktanalyse erhalten. Diese Bestandteile bilden das Fundament Ihres eigenen Businessplans. Dieser ist eine schriftliche Zusammenfassung Ihrer eigenen Geschäftsidee. Zusätzlich zu den oben genannten Themengebieten ist es wichtig Ihr Alleinstellungsmerkmales hervorzuheben, eine SWOT Matrix zu erstellen, Ihre Distributionsstrategie auszuformulieren und eine stimmige Finanzrechnungen aufzustellen.

Rechtsform

Sie sollten sich ausreichend Gedanken zu der Wahl Ihrer passenden Rechtsform machen. Die zu wählende Rechtsform ist abhängig von Ihren finanziellen Mitteln und der Anzahl der Gründer. Bei einigen Rechtsformen, bspw. einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) sind die juristischen Ansprüche an die Gründer verhältnismäßig gering. Planen Sie hingegen die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, ist Ihr Unternehmen als eine juristische Person anzusehen. Diese Gegebenheit erfordert ein erhebliches Maß an Organisation und Kosten, bspw. eine notarielle Beurkundung Ihrer Satzung, Gebühren für die Eintragung ins Handelsregister oder zusätzliche Kosten für einen Steuerberater. Daher empfehlen wir, dass Sie bei der Wahl Ihrer Rechtsform sorgfältig eine Entscheidung fällen, in die Sie bestenfalls einen Anwalt, oder Steuerberater hinzuziehen. Weitere wichtige Informationen erhalten Sie auch über das Portal für Gründer. Dort finden Sie auch eine passende Vorlage für die Erstellung Ihres eigenen Businessplanes. Zusätzlich haben wir Ihnen eine Checkliste für den Weg zu Ihrer Existenzgründung und einen Leitfaden für Ihren Businessplan am Ende dieses Beitrags zur Verfügung gestellt.

Unternehmensorganisation

Außerdem ist es erforderlich, dass Sie sich bereits vor der Gründung Gedanken machen, wie Ihr Unternehmen organisatorisch gestaltet sein sollte. Legen Sie klare Prozesse zur Regelung der Aufbau- und Ablauforganisation Ihres Unternehmens fest. Definieren Sie Zuständigkeiten und entwickeln Sie feste Arbeitsprozesse, die Ihnen Ihr Alltagsgeschäft erleichtern.
Durch das Ausformulieren von zukünftigen Strukturen können diese Prozesse auch zukunftsweisend für den langfristigen Erfolg Ihrer Unternehmung sein. Selbstverständlich ist nicht alles im Vorhinein planbar. Probieren Sie nicht krampfhaft an den vorformulierten Prozessen festzuhalten, sondern diese situativ anpassen. Im selben Zuge eignet es sich, dass Sie entsprechende Software Lösungen recherchieren, die passend zu Ihrem Unternehmen, Ihre Prozesse vereinfachen. Wie beispielsweise eine passende Buchhaltungssoftware, ein CRM-Tool, eine Projektmanagement- oder Controlling-Software. Zusätzlich sollten Sie sich frühzeitig Gedanken machen, bei welcher Bank Sie Ihr Geschäftskonto eröffnen und Kontakt zu Ihrem Finanzamt aufnehmen, um Ihre Umsatzsteuer Identifikationsnummer und Ihre Steuernummer zu beantragen.

Weitere wichtige Informationen für die Organisation Ihres Unternehmens finden Sie auf der Website des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Digitales Marketing

Abschließend möchten wir Ihnen noch einige Tipps geben, wie Sie Ihr Unternehmen und Ihr Dienstleistungsangebot in Ihrer Zielgruppe bekannt machen.
Zur Verbreitung Ihres Alleinstellungsmerkmales und zur Gewinnung von Reichweite sind die passenden Kommunikationskanäle von essentieller Bedeutung. Diese sollten individuell auf die Bedürfnisse innerhalb Ihrer Zielgruppe angepasst und regelmäßig mit neuen und kreativen Inhalten gefüllt werden. Dabei sollten Sie Ihre Werte und Ihr Alleinstellungsmerkmal in den Vordergrund stellen. In Zeiten der Digitalisierung spielt vor allem Ihre persönliche Website (Ihr Online Shop) und Ihr Auftritt in den sozialen Medien, wie bspw. auf Instagram, eine wichtige Rolle. Mit einer ausgeklügelten Strategie und Content mit Mehrwert schaffen Sie es, digital sichtbar zu werden, Reichweite zu gewinnen, neue Märkte zu erschließen und damit verbunden neue Kundenkontakte zu erzielen, um Ihren Umsatz zu steigern. Die Wahl der richtigen Kanäle spielt eine entscheidende Rolle. Sie sollte von dem Verhalten der Verbraucher innerhalb Ihrer Zielgruppe abhängig gemacht werden. Daher ist eine Marktanalyse entscheidend, sowie die Entwicklung einer passenden Kommunikationsstrategie, die auch strategisch in Ihrer Vertriebsstrategie verankert werden sollte.

Unser Angebot

Damit Sie Ihre Ziele erreichen haben wir ein Konzept entwickelt, in welchem wir gemeinsam mit Ihnen in 4 Schritten zielgerichtetes, digitales Marketing passend zu Ihrem Unternehmen gemeinsam aufbauen. Wir starten mit der Entwicklung und Gestaltung Ihrer Marke in Kombination mit einer passenden Positionierung auf dem Markt. Auf Basis dessen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine umfangreiche Strategie, wie Sie mit den verschiedene Methoden Ihre digitalen Ziele erreichen können. Wir helfen Ihnen die passenden Kommunikationskanäle zu finden und passende Konzepte für Ihr individuelles, digitales Marketing zu entwickeln. Anschließend setzen wir die zuvor entwickelte Strategie gerne für Sie um. Als letzter abschließender Schritt gilt es, die Maßnahmen auf Ihre individuelle Zielerreichung über ein entsprechendes Monitoring zu kontrollieren und zu überwachen. 

Sollten Sie Fragen zu diesem Beitrag oder Interesse an unseren Leistungen haben nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und hoffen, dass Ihnen unsere erste Kampagne einige Fragen rund um das Thema Unternehmensgründung klären konnte. In unser kommenden Reihe stellen wir den Einsatz geeigneter Marketinginstrumente näher vor, welche Ihnen Ihren Auftritt in der digitalen Welt bereichern können. 

Ihr Team von W/F Branding & Digital Marketing
Do it with passion or not at all

 

Persönlichkeit & menschliche Einflüsse

Das Internet wird immer „persönlicher“. Diese Aussage ist mittlerweile in aller Munde. Doch was steckt hinter dieser Entwicklung und welche Auswirkungen hat dieser Trend auf das heutige Content-Marketing? Unser Beitrag „Persönlichkeit & menschliche Einflüsse“...

Content-Marketing

In den letzten beiden Wochen haben wir Dir Vorteile und Handhabungen der sozialen Medien für Dich als Unternehmer etwas näher gebracht. Dabei bist Du vielleicht vermehrt über den Begriff Content-Marketing gestolpert. Aber was versteckt sich hinter diesem...

Community-Marketing

Community-Marketing ist heutzutage in aller Munde. Doch was ist unter dem Begriff zu verstehen? Wieso wird dem Community-Marketing so eine hohe Bedeutung zugesprochen und wozu dient dieses Marketing Tool? Wie baust Du eine Community auf und warum ist ein aktives...

Deine Marke & Social-Media

Die sozialen Medien sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Doch welche Bedeutung haben sie für Dein Unternehmen/Deine Marke? Welche Punkte solltest Du bei der Handhabung beachten und welche großen Vorteilen bietet Dir die digitalen Medien? Die Antworten auf die...

Personal Branding of Athletes

MarkenbildungPersonal Branding of AthletesDie Vermarktung von Sportlern ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil unseres Portfolios. Aber wie sieht ein persönliches Sportlerbranding aus? Auf welche Feinheiten müssen geachtet werden? Warum ist die richtige Vermarktung...

Markenaufbau

Was macht Marken erfolgreich, wie baut man eine starke Marke auf und was ist zur Markenbildung wichtig? Hier erfahren!

Markenaufbau Checkliste

MarkenbildungIn 4 Schritten zu einer starken MarkeWas Marken erfolgreich macht, wie man eine starke Marke aufbaut und was zur Markenbildung wichtig ist erklären wir in unserem heutigen Beitrag.Unsere Checkliste gratis zum Download für Ihren Markenaufbau Wie erschafft...

Marktanalyse – Segmentierung

Der Weg zu ihrer UnternehmensgründungMarktanalyse - SegmentierungNachdem die Positionsstrategie ausgearbeitet wurde, kann nun mit der Marktsegmentierung begonnen werden.Marktanalyse - SegmentierungDie Segmentierung dient dazu, den Gesamtmarkt nach verschiedenen...

Marktanalyse – Positionierung

Der Weg zu ihrer UnternehmensgründungMarktanalyse - Positionierung Die Marktanalyse stellt die Basis für den Vertrieb und Einsatz von Marketinginstrumenten Ihrer Produkte und Dienstleistungen dar. Bevor Sie mit Ihrem Angebot auf den Markt gehen, müssen Sie wissen, wo...

Der Weg zu Ihrer Unternehmensgründung – Corporate Identity-Management II

Der Weg zu ihrer UnternehmensgründungCorporate Identity-Management IIWie im letzten Beitrag angesprochen, behandeln wir heute den Bereich des Corporate Identity Managements noch etwas differenzierter.Corporate Identity-Management IISie haben erfolgreich Ihr...